Doreen Zimmer ist neue Partnerin!

ImageSchwarz Rechtsanwälte begrüßen ab dem 1. Mai 2008 Rechtsanwältin Doreen Zimmer als neue Sozia

Der Kanzlei schon seit ihrer Studienzeit und seit acht Jahren verbunden übernimmt Doreen Zimmer (28) ab dem 1. Mai neue Verantwortung in der Partnerschaft. Sie wird sich im Rahmen ihrer neuen Aufgabe vor allem der Stärkung der Lichtensteiner Niederlassung widmen und hier wie auch in Chemnitz besonders auf den Gebieten des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts als auch des Verkehrsrechts tätig sein.

ImageSchwarz Rechtsanwälte begrüßen ab dem 1. Mai 2008 Rechtsanwältin Doreen Zimmer als neue Sozia

Der Kanzlei schon seit ihrer Studienzeit und seit acht Jahren verbunden übernimmt Doreen Zimmer (28) ab dem 1. Mai neue Verantwortung in der Partnerschaft. Sie wird sich im Rahmen ihrer neuen Aufgabe vor allem der Stärkung der Lichtensteiner Niederlassung widmen und hier wie auch in Chemnitz besonders auf den Gebieten des Wirtschafts- und Steuerstrafrechts als auch des Verkehrsrechts tätig sein.

Frau Zimmer stammt aus Zschopau, hat in Dresden Jura studiert und in Chemnitz das juristische Referendariat abgeleistet. Das zweite juristische Staatsexamen hat sie im Frühjahr 2006 absolviert und ist seit 2007 für die Kanzlei als Rechtsanwältin tätig. 

Rechtsanwalt Jörg Kummerlöw scheidet zum gleichen Zeitpunkt aus.

Kostenlose Kurzberatung bei Renault

Die Schneider Gruppe GmbH Schwarz Anwälte bietet aus Anlaß der Vorstellung des neuen Renault Laguna allen Interessenten

am 20.10.2007, von 10 Uhr bis 13 Uhr im Autohaus der Die Schneider Gruppe GmbH, Haardt 2, 09247 Chemnitz-Röhrsdorf

eine kostenlose Kurzberatung im Verkehrsrecht.

Doreen Zimmer

Rechtsanwältin, Partnerin

in Chemnitz und Lichtenstein

Image

 

Rechtsanwältin, Partnerin

in Chemnitz und Lichtenstein

Image

 

Geburtstag:

04.05.1979

Geburtsort:

Zschopau

Staatsangehörigkeit:

deutsch

Schulbildung:

September 1985 bis Juli 1992 Polytechnische Oberschule „Ernst Schneller“ in Börnichen und Waldkirchen

September 1992 bis Juli 1997, Gymnasium Zschopau, Abschluß: Abitur

Studium:

Oktober 1998 bis Januar 2004, TU Dresden

Juristische Fakultät, 1. juristisches Staatsexamen

beruflicher Werdegang:

Mai 2004 bis Mai 2006, Vorbereitungsdienst

bei dem Oberlandesgericht Dresden,

Stammdienststelle Landgericht Chemnitz;

Stationen:

Landgericht Chemnitz, Kammer für

Bankrecht;

Staatsanwaltschaft Chemnitz, Abteilung für;

Wirtschaftsstrafsachen und Sitzungsdienst;

Verwaltungsgericht Chemnitz, Kammer für

Bau- und Polizeirecht

Schwarz & Steinert, Rechtsanwälte, Dresden

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in

Kiew/ Ukraine

November 2006 bis August 2007

angestellte Assessorin bzw. Rechtsanwältin bei Dietze & Partner in Olbernhau und Zschopau

seit Oktober 2007

selbständige Rechtsanwältin f. Strafrecht, Verkehrsrecht und Ausländerrecht, freie Mitarbeiterin bei Schwarz Rechtsanwälte

seit Mai 2008

Partnerin bei Schwarz Rechtsanwälte

weitere Tätigkeiten:

August 1997 bis Juli 2000

verschiedene Nebentätigkeiten und Praktika

in Supermärkten und Krankenhäusern 

August 2000 bis Oktober 2006

Juristische Mitarbeiterin bei Schwarz &

Steinert, Rechtsanwälte in Chemnitz,

Dresden und Lichtenstein

seit 01. März 2008

Mitglied bei Weisser Ring e.V

April/Mai 2008

Teammitglied des Group Study Exchange (Rotary

International) mit Südkorea

Fremdsprachen:

Englisch

Fremdsprachenkenntnisse:

Russisch, Französisch

Freizeit:

Sport (Lauf- und Radsport), reisen

Verkehrsanwälte Roadshow bei Toyota Chemnitz

 Image 18 m gegen Punkte in Flensburg präsentierten  am 22. September 2006 ganztätig das Toyota Autohaus Chemnitz GmbH, Neefestraße 127/129 und unsere Kanzlei in Chemnitz. Auf Veranlassung der Kanzlei gastierte die Roadshow der Verkehrsanwälte im Deutschen Anwaltverein im Autohaus. Zahlreiche Fragen aus allen Bereichen des Verkehrsrechts wurden den Interessenten in dieser Aktion von den anwensenden Mitarbeitern und Rechtsanwälten der Kanzlei kostenlos beantwortet. 

 Image 18 m gegen Punkte in Flensburg präsentierten  am 22. September 2006 ganztätig das Toyota Autohaus Chemnitz GmbH, Neefestraße 127/129 und unsere Kanzlei in Chemnitz. Auf Veranlassung der Kanzlei gastierte die Roadshow der Verkehrsanwälte im Deutschen Anwaltverein im Autohaus. Zahlreiche Fragen aus allen Bereichen des Verkehrsrechts wurden den Interessenten in dieser Aktion von den anwensenden Mitarbeitern und Rechtsanwälten der Kanzlei kostenlos beantwortet. 

Mit dieser Aktion machen die Verkehrsanwälte auf ihre besondere Qualifikation zur unabhängigen, verschwiegenen und loyalen Vertretung der Interessen ihrer Mandanten aufmerksam.

Roadshow-TruckDabei steht das Motiv der Marienkäfer für den Versuch, das "Punktekonto" der Verkehrsteilnehmer beim Kraftfahrtbundesamt auf einem möglichst niedrigen Niveau zu halten.

Es geht aber auch und vor allem um die für den Mandanten möglichst vorteilhafte Abwicklung von Verkehrsunfällen, sei es ob ein eigener Schaden geltend gemacht werden muß oder ob unberechtigte Ansprüche abzuwehren sind.

Über die Aktion berichtete zwischenzeitlich auch die Chemnitzer Morgenpost  ebenso wie der Wochenspiegel Chemnitz, letzterer am 14.10.2006.

Wenn auch Sie Fragen zum Verkehrsrecht haben, stöbern Sie in unserem Bereich Verkehr und Recht oder nehmen Sie Kontakt zu einem unserer Mitarbeiter auf. Hier werden Sie geholfen 🙂